Liebe Praktikantin, lieber Praktikant,

 

wir freuen uns, dass Sie unsere Schule für Ihr Praktikum gewählt haben.

Sie werden im kommenden Halbjahr neun Wochen in unserer Schule verbringen, daher haben wir hier die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.

Falls Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Praktikumsbetreuerin oder die Koordinatorin für alle PraktikantInnen, Frau Ittmann.

 

Damit das Praktikum für beide Seiten harmonisch und gewinnbringend verläuft, haben wir einige Punkte aufgelistet, die uns sehr am Herzen liegen:

 

  • Sie sind bei uns kein/e Schüler/in, sondern vertreten die Seite der Lehrkräfte. Das heißt, Sie stellen für unsere Schüler nicht nur eine gewisse Autorität dar, sondern haben auch eine Vorbildfunktion.
  • Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie sich so verhalten, dass Sie zum einen unsere Schulregeln anerkennen und beachten, als auch auf die Einhaltung dieser Regeln bei den Schülern bedacht sind.
  • Dazu gehört, dass während des Unterrichts (auch wenn Sie „nur“ zuschauen) nicht gegessen, geratscht, Kaugummi gekaut, mit dem Handy gespielt oder ständig getrunken wird. Das Rauchen auf dem gesamten Schulgelände ist strikt verboten. Wir versuchen bei unseren Schülern immer, dass diese Regeln eingehalten werden und Ihr Verhalten kann uns dabei unterstützen.
  • Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch auf angemessene Kleidung: keine Kappen im Schulhaus und wenn möglich sollte die Hosen keine Einblicke in die aktuell getragene Unterwäsche bieten. Sonstige modische Extravaganzen werden eigentlich immer toleriert.
  • Um Ihre Autorität zu unterstützen, ist es wichtig, dass Sie sich von allen Schülern (egal wie alt) Siezen lassen.
  • Sie haben natürlich ebenso das Recht, uns auf Missstände oder Probleme aufmerksam zu machen. Es bringt nichts, wenn Sie nicht zufrieden sind und das Praktikum für Sie zur Qual wird.

 

 

 

Wir haben seit Beginn der Zusammenarbeit mit der Fachoberschule fast nur gute Erfahrungen gemacht und die PraktikantInnen stets als Bereicherung für den Unterrichtsalltag gesehen.

 

Wir wünschen Ihnen deshalb eine schöne, informative und interessante Zeit an unserer Schule.

 

 

Zum Ablauf:

  • Arbeitsbeginn am Vormittag: 7.45 Uhr (15 Min. vor Unterrichtsbeginn im jeweiligen Klassenzimmer)
  • Mittagspause: Nach Absprache
  • Arbeitsbeginn am Nachmittag: 12.15 Uhr bzw. 13.00 Uhr 
  • Arbeitsende: Montag bis Donnerstag um 15.30 Uhr, am Freitag um 14.30 Uhr

 

 

Fehltage: Melden Sie sich auf alle Fälle telefonisch bis 7.30 Uhr

unter 089/7244 928-40 (Gilmstr.) oder 089/5204 6767-40 (Droste-Hülshoff-Str.9)

beim SFZ ab! Wenn wir nichts von Ihnen hören, gilt dies als unentschuldigtes Fehlen!